• Gute Literatur aus dem OSTEN

Das traditionelle herbstliche Hoffest auf dem Kulturhof Velbrück findet am 18. September von 12-18 Uhr statt. Herzlich Willkommen in Metternich!

***

Unser Barton Verlag bietet am 10./11. September 2016
wieder ein Wochenend-Schreibseminar 'Biographisches Schreiben' an.
Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

http://www.barton-verlag.de/schreibhof-vom-glueck-des-schreibens

 

 


 

 

In der 3. Auflage!

Ein wunderbares Geschenk für viele Gelegenheiten aus dem Barton Verlag:
Ein rheinischer Priester auf dem Jakobsweg. »Finde Deinen Weg...und geh!« EUR 12,99

Die Stimmen aus der Unterwelt Bob Dylans Mysterienspiele

Was als Inspirationsmangel eines alternden Künstlers erscheinen könnte, bildet, wie der Literaturwissenschaftler und Dylan-Experte Heinrich Detering zeigt, das Kernstück einer zeitgenössischen, ungeheuer produktiven Poetik. Bei Dylan hat Ovid den Blues.

Mit literarischem Einfühlungsvermögen und detektivischer Beobachtungsenergie führt Detering ins Zentrum von Bob Dylans einzigartiger Kunst, der wiederholt als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt wurde. Und er öffnet den Blick für die erstaunlichen schöpferischen Möglichkeiten einer Songpoesie, ja von Poesie generell im 21. Jahrhundert.

Empfehlung

Schwäbisches Soulfood

Herbert - unser literarischer Eskortservice

Herbert liest (# 26): Die Empfehlungen unseres Viellesers aus Berlin

----------------------------

Joachim Meyerhoff
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Roman
geb. 352 S. ; EUR 21,99

"Faszinierend unmittelbar und authentisch, dabei berührend und komisch. Hinreißend!" (SZ, 1.12.15)

Die Kindheit auf dem Gelände einer riesigen Psychiatrie und das Austauschjahr in Amerika liegen hinter ihm, der gerade zwanzig gewordene Erzähler bereitet sich auf den Antritt des Zivildienstes vor, als das Unerwartete geschieht: Er wird auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern in Nymphenburg.Seine Großmutter ist eine schillernde Diva und selbst ehemalige Schauspielerin, sein Großvater emeritierter Professor der Philosophie, eine strenge und ehrwürdige Erscheinung. Ihre Tage sind durch abenteuerliche Rituale strukturiert, bei denen Alkohol eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Unter ihrem Einfluss wird der Erzähler zum Wanderer zwischen den Welten.
Tagsüber an der Schauspielschule systematisch in seine Einzelteile zerlegt, ertränkt er abends seine Verwirrung auf dem opulenten Sofa in Rotwein und anderen Getränken. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen die ihn völlig überfordernden Ereignisse. Zugleich entgeht ihm nicht, dass auch die Großeltern gegen eine große Leere ankämpfen, während er auf der Bühne sein Innerstes nach außen kehren soll und dabei fast immer grandios versagt.

 

Hans-Ulrich Treichels
Der Verlorene

Roman
Kartoniert, 174 S., EUR 7,99
Eine Familie hat es nach der Flucht aus dem Osten im deutschen Westen zu etwas gebracht. Doch das alltägliche Leben wird von nur einem Thema beherrscht: der Suche nach dem auf dem Treck verlorengegangenen Erstgeborenen, Arnold. Der jüngere Bruder und Ich-Erzähler des Romans erfaßt schnell, daß ihm nur eine Nebenrolle zugedacht ist. In seiner Vorstellung wird das, was die Eltern ersehnen, nämlich die Rückkehr des Verschwundenen, zum Alptraum. Lakonisch-distanziert und zugleich ironisch-humorvoll erzählt Hans-Ulrich Treichel, Jahrgang 1952, die Geschichte seiner Generation.

 

Alan Bennett
Die souveräne Leserin

Leinen, 120 S.. EUR 14,90

Die Rezensentin der SZ bewundert das psychologische Feingefühl und die Vertrautheit mit feinsten Klassenunterschieden, die der Autor dabei an den Tag legt und preist seine absolute Pointensicherheit.

Wer hätte gedacht, dass eine Liebeserklärung an die Queen und die Literatur so gut zusammenpassen? Die Hunde sind schuld. Beim Spaziergang mit der Queen rennen sie los, um den allwöchentlich in einem der Palasthöfe parkenden Bücherbus der Bezirksbibliothek anzukläffen. Ma'am ist zu gut erzogen, um sich nicht bei dem Bibliothekar zu entschuldigen, leiht sich ebenfalls aus Höflichkeit ein Buch aus - und kommt auf den Geschmack.
Die Auswirkungen der majestätischen Leselust sind unvorhersehbar, die Grundfeste des Buckingham Palace werden jedenfalls gehörig durcheinander gewirbelt und für den Leser bleibt kein Auge trocken.

 

In seinen Romanen hat E. L. Doctorow reale und fiktive historische Figuren und Ereignisse virtuos amalgamiert. Damit sicherte er sich einen Platz in der ersten Liga der zeitgenössischen US-Literatur.



Billy Bathgate erzählt die mitreißende Geschichte eines New Yorker Straßenjungen, der als Lehrling und Vertrauter des Gangsterbosses Dutch Schultz Glanz und Brutalität der Unterwelt erlebt. Ein Klassiker der amerikanischen Literatur.

 
 

 

 


Öffnungszeiten & Kontakt

In Metternich (Weilerswist) sind wir persönlich für Sie da:

Montags – Donnerstags von 8:00 – 17:00 Uhr, Freitags von 8:00 - 15:00 Uhr. Wir helfen Ihnen bei der Büchersuche - und haben natürlich immer gute Empfehlungen parat.

Hier im Online-Shop können Sie rund um die Uhr bestellen - während unserer Geschäftszeiten rufen Sie uns gerne an - wie beraten Sie gerne.
Unsere Kundentelefon: 02254 83 603 12
Unser Kundenfax.: 02254 83 603 33
Unsere E-Mailadresse: info@velbrueck.de

Übrigens: wir versenden in unserem DPD-Paket-Shop auch Ihre Pakete!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier ein rechtlicher Hinweis:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

**Versandkostenfreie LIeferung im Inland**

 

Wir informieren Sie über Neuerscheinungen!

Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER!